Robo-Advisor im Test: Scalable, Liqid und Visualvest bilden das Spitzen-Trio

Das Magazin „Capital“ hat die Robo-Advisor unter einem Test unterzogen – hier das Ergebnis…

Die noch junge Branche der digitalen Vermögensverwalter etabliert sich zusehends als Alternative zur klassischen Anlageberatung. Viele der sogenannten Robo-Advisor können in punkto Transparenz des Investment-Prozesses, profil-gerechter Portfolio-Mischung und kundenorientierter Service-Qualität bereits heute mit ihren etablierten Konkurrenten mithalten. Das hat jetzt ein vom Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ (Ausgabe 8/2017) in Zusammenarbeit mit den Münchner Investment-Spezialisten Tetralog durchgeführter Test der 13 im Juni in Deutschland aktiven Robo-Advisor ergeben. Dabei wurden insgesamt mehr als 70 Kriterien bewertet.

Klarer Sieger des ‚Capital‘-Tests ist das Startup Scalable, an dem sich erst kürzlich der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock beteiligte. Scalable erreichte 87,43 von 100 möglichen Punkten. Auf dem zweiten Platz landete Liqid mit 78,66 Punkten vor der Union Investment-Tochter Visualvest mit 77,41 Punkten. Weitere sechs Anbieter schnitten ebenfalls gut ab: Whitebox (68,09), Cominvest (68,09), Quirion (67,90), Vaamo (67,64), Ginmon (67,35) und Growney (63,99).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: