Dass Deutschland in der Debatte um Crowdfunding/Crowdinvesting Österreich bereits um einige Jahre voraus ist, ist bekannt. Dies ist sowohl an der Akzeptanz durch Kleininvestoren, die Anzahl der Plattformen, vor allem aber durch den offeneren Zugang der BAFIN (im Vergleich zur österreichischen FMA) zu sehen. Wie sich die Zahlen seit 2011 (sozusagen dem „Rumpfjahr“ ab welchem Crowdfunding und vor allem Crowdinvesting in Deutschland durchgestartet sind) entwickelt haben, zeigt folgende Infografik des German Crowdfunding Networks.
eine grafik