Eine neue Infografik der Kommunikationsagentur JSH&A stellt die Trends im Social Media Marketing für 2015 vor. Neben erhöhten Social Media-Budgets ist eine weitere Fokussierung auf Content Marketing und visuelle Inhalte (Video, Bilder) zu erwarten.

Für Unternehmen wird es wichtig sein, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit an die richtige Zielgruppe zu bringen. Nachdem die organische Reichweite auf Facebook stark abgenommen hat, werden gleichzeitig höhere Budgets nötig, um die Zielgruppe zu erreichen.

Dass YouTube nicht mehr die einzige Lösung im Video-Bereich ist, haben kürzlich Facebooks Zahlen für visuelle Inhalte bewiesen. Doch Facebook ist nicht alles: Mit den meisten Interaktionen von Nutzern kann man mittlerweile auf Instagram, Tumblr und Pinterest rechnen.