Seitdem die werbefreie Mobile-Messaging-App im heurigen Jahr von Facebook um runde 19 Milliarden Dollar gekauft wurde gilt WhatsApp als die Nummer 1 unter denMessengerdiensten.

Aber auch schon vor dem Deal Anfang des Jahres hatte das von Jan Koum und Brian Acton geführte Unternehmen eine beachtliche Erfolgsgeschichte, die bereits 2009 ihren Anfang fand. dpfoc hat die Erfolgsgeschichte in der folgenden Infografik zusammengefasst.

WhatsApp in Zahlen:

  • 600 Millionen monatlich aktive Nutzer (Stand August 2014)
  • 50 Millionen verschickte Nachrichten pro Tag
  • das Unternehmen mit dem schnellsten Wachstum für die Marke von 450 Millionen Nutzern
  • ein Verhältnis von einem Entwickler auf 14 Millionen Nutzer