Kleine Unternehmen haben mit Social Media meist nicht viel am Hut – für einen eigenen Social Media-Manager oder auch „nur“ Marketing-Manager fehlt das Geld, daher müsste die zusätzliche Arbeit von bestehenden Mitarbeitern, die oft nicht einmal als Privatperson in den Social Media präsent sind, erledigen. Zu groß ist die Angst, etwas falsch zu machen bzw. gar einen Shitstorm auszulösen. Doch diese Unternehmen lassen dadurch gute Chancen, ihr Unternehmen zu präsentieren, einfach links liegen…

Jason Squires hat in der folgenden Infografik 10 Gründe zusammengefasst, warum kleine Unternehmen Social Media nicht ignorieren sollten. Natascha Ljubic hat in einem dazu passenden Beitrag diese Gründe ins Deutsche übersetzt und erläutert (bitte klicken Sie für die Erläuterungen auf den Link).

  1. Mehr Sichtbarkeit
  2. Mehr Besucher auf der Website
  3. Markenbekanntheit steigern
  4. Mehr Kundenanfragen
  5. Besser in den Suchmaschinen gefunden
  6. Mehr Marktverständnis
  7. Mehr Geschäftspartner
  8. Mehr Verkäufe
  9. Geringere Marketingkosten
  10. Mehr loyale Kunden