Wie bereits in meinem Blogbeitrag vom 25. September 2013 erwähnt fand am 8. Oktober 2013 die Verleihung des Top-Master 2013 im Ringturm der VIG (Vienna Insurance Group) in Wien statt.

Gleich eines vorweg: es war für mich eine Ehre vor einem Auditorium von rund 40 Personen zumindest in wenigen Sätzen meine Master-Thesis zu präsentieren und meine Gedanken zu äußern. Zu den Zuhörern gehörten so bekannte Persönlichkeiten wie das ehemalige Mitglied des EZB-Direktoriums, Fr. Mag. Dr. Gertrude Tumpel-Gugerell, der Vorstandsvorsitzende und Generaldirektor der VIG, Hr. Dr. Peter Hagen, die Chefredakteurin des „Standard“, Fr. Alexandra Föderl-Schmid und mein Professor an der Donauuniversität Krems, Hr. Prof. Helmut F. Karner (bekannt auch durch seine kritischen Beiträge zu Wirtschafts- und Sozialthemen am Blog des Föhrenbergkreis), an.

Hier geht´s zum Fotoalbum…

Der größte Dank gilt aber Hrn. Anton Stadelmann, dem Begründer von MakingScienceNews, der sich mit diesem Projekt das Ziel gesetzt hat, exzellente wissenschaftliche Arbeiten nicht verstauben sondern einer breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Mit dem fünften Platz unter 150 eingereichten „Sehr gut“-Arbeiten beim Top-Master 2013 ergibt sich für mich die zweite Bestätigung (nach meinem Buchprojekt mit dem Institut IKOSOM) dass meine Arbeit Wissen enthält, das nicht verstauben soll. Sehr viel von dieser positiven Haltung mir und meiner Arbeit gegenüber wurde mir aus dem Ausland entgegengebracht (IKOSOM ist ein deutsches Institut, Stadelmann ist Schweizer), zumindest in wissenschaftlichen Kreisen konnte ich aber auch Österreicher überzeugen (die Juroren beim Top-Master waren ÖsterreicherInnen).

Sollte ich nun Interesse an meiner Master-Thesis geweckt haben, hier der Buchtipp dazu „Crowdinvesting und Peer-to-Peer-Lending – Genossenschaftsbanking 2.0 als neue Strategie in der Unternehmensfinanzierung“ (ISBN: 9783844237603):

Buch-Frontseite