Sehr erfreulich entwickelt sich das Echo von Experten hinsichtlich meines Buches „Crowdinvesting und Peer-to-Peer-Lending – Genossenschaftsbanking 2.0 als neue Strategie der Unternehmensfinanzierung“.

Gerade in den letzten Tagen haben einige dieser Fachleute mein Buch in Blogbeiträgen, Rezensionen, etc. bedacht – über jede einzelne Nennung freue und bedanke ich mich und möchte einen kurzen Überlick über diese Beiträge geben:

Prof. Helmut F. Karner hat sowohl die erste Rezension des Buches auf Amazon abgegeben, zudem ist er für den Beitrag am Blog des „Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft“ verantwortlich.

Boris Janek, der einen der besten deutschsprachigen Blogs zum Thema Banking (vor allem wenn es um Social Banking bzw. Social Finance, also sozusagen Banking 2.0 geht) mit dem Namen „Finance 2.0“ führt hat ebenfalls in seinem Blog auf das Buch hingewiesen. Anscheinend ist derzeit wirklich gerade die Zeit des Umbruchs hinsichtlich Genossenschaftsbanking 2.0, da auch er für das Buch „Next Generation Finance“ den Artikel „Crowdfunding als genossenschaftliches Prinzip“ geschrieben hat.

Claus Lehmann hat als einer der befragten Experten sozusagen selbst an der Entstehung des Buches mitgewirkt. Er führt den bekannten deutschsprachigen Blog „P2P-Kredite.com – Kredite von Privat an Privat“ in dem er sehr ausführlich und umfassend über die Themen Crowdfunding, Crowdinvesting und Peer-to-Peer-Lending berichtet. Auf diesem Blog hat er das Buch mit Ausschnitten daraus präsentiert.

Zudem wurde darüber auf der Facebook-Gruppe „Crowdfunding“ diskutiert.

Hier nochmals „meine“ Links zu