Wenn es um Social Media geht, ist es kein Wunder, dass so viele Kleinunternehmer (damit sind auch kleine Banken gemeint) nur sehr zögerlich diesen neuen Kommunikationskanal in ihre Marketing-Strategie integrieren. Social Media kostet auf jeden Fall Zeit – sowohl in der Einführung als auch in der regelmäßigen Betreuung danach.

Die folgende Infografik zeigt, wie viel Zeit und Geld kleinere Unternehmen benötigen, um Social Media zu leben, auf welche sozialen Netzwerke sie sich fokussieren und welchen Herausforderungen sie gegenüberstehen.

Es stellt sich heraus, dass 43 % der kleineren Unternehmen mindesten 6 Stunden pro Woche in den Social Media verbringen, wobei ein großer Schwerpunkt auf Facebook (ca. 90 % nutzen es) und Twitter (70 % nutzen es) liegt. (Anmerkung: die Grafik stammt aus den USA; in Österreich stehen über 2,5 Mio. Facebook-Nutzern rund 100.000 Twitter-Usern gegenüber).

Google+ und Pinterest werden deutlich weniger genutzt.