70 Prozent der deutschen Onliner nutzen Social-Media-Angebote, so ein Ergebnis der Studie
„Social-Media-Atlas 2012“ von Fakenkontor. Wenig überraschend; Facebook ist die beliebteste Social-Media-Seite in Deutschland. Ähnlich populär ist nur noch YouTube. Google+ liegt etwa gleichauf mit den deutschen Netzwerken StayFriends und Wer-kennt-wen. Twitter ist dagegen vergleichsweise unbeliebt.
Nur 24 Prozent der Social-Media-Nutzer surfen auf Twitter.com. Selbst das Karriereportal Xing hat mehr Nutzer.
Quelle: Statista