Was tun, wenn die Banken nicht mehr dem entsprechen, was sich private Kunden, Unternehmenskunden oder sogar die Gesellschaft von diesen erwarten/erwartet?

Man sollte die Bank neu erfinden…    –     aber wie? 

Drei meiner Kollegen (Andreas Steiner-Posch, Werner Schellnast und Markus Schwan von der Investkredit) an der Donauuniversität Krems beim Lehrgang „Human, Corporate & IT Competence“  haben einen modernen Innovationsprozess für eine mittelständische Kommerzbank neu gedacht.

Spannende Interviews mit Unternehmern und Finanzchefs im Rahmen eines World-Cafe eröffneten den Blick auf nicht erfüllte Wünsche und Ansprüche.
40 Unternehmer, Wissenschafter, Berater und Künstler entwickelten mit diesen drei Kollegen, Vertretern der Investkredit und Hrn. Prof. Helmut F. Karner  neue Ideen. 

Diese Ideen werden auf dem Blog www.bankdesign.wordpress.com weitergedacht und – unter hoffentlich reger Beteiligung der Community – verbessert.

Interessant an diese für eine österreichische Bank sicher neuartigen Art der Einbindung von Kunden ist „T-shaped-people“ (genaueres darüber gibt´s im Buch „Change by Design“ von Tim Brown)  an einen Tisch zu bringen. Das sind Menschen die nicht nur in ihrem normalen Beruf top sind sondern auch in einer anderen Sparte hochqualifiziert, z.B. ein Banker der eine Schauspielausbildung hat oder ein Architekt mit rechtlichem Background. 

Bei einem Gedankenaustausch mit solchen Granden ist die Möglichkeit auf außergewöhnliche und dennoch durchführbare Ideen zu kommen eine sehr hohe.

Meiner Meinung genau das, was die Investkredit derzeit benötigt.

Wie meinten die drei Kollegen in ihrer Aussendung: „Innovation – Der Weg aus der Krise?“

JA – auf alle Fälle! 

Change by Design: How Design Thinking Transforms Organizations and Inspires Innovation: How Design Thinking Can Transform Organizations and Inspire InnovationTim Brown "Change by design"