Wer beeinflusst die Meinung von Konsumenten in den Social Media?

Die neueste Studie von  Emarketer bringt interessante Erfahrungen (auch für die Anwendung von Social Media für Banken).

Nach dieser Umfrage trauen 38 % der Konsumenten den Empfehlungen von anderen Käufern (bestes Beispiel dafür ist Amazon mit seinen Produktbewertungen). Das gute alte Word-of-mouth-Marketing ist also noch immer führend bei der Meinungsbildung.

Was überrascht ist jedoch, dass Marken mit ihrem Auftreten im Social Web mit geringem Abstand dahinter kommen. Abgeschlagen kommen dann die Journalisten, wobei das Vertrauen in die unternehmenseigenen Nachrichten fast 5 mal (!) höher ist als die von „offiziellen“ Journalisten.

Unternehmen können also mit richtigem Auftritt im Social Media bei den Usern punkten – wichtig ist auch hier jedoch:
  • Ehrlichkeit
  • Geben statt Nehmen
  • regelmäßige, nützliche Informationen an die User

Weitere interessante Auswertungsdetails:
  • 79 % der 2.065 Befragten sind Mitglied in einem Social Network
  • 58 % sind „Fan“ von irgendetwas oder irgendjemandem
Aus der „Fanauswertung“ von Emarketer lassen sich auch hier interessante Details für Unternehmen herauslesen. Zwar haben Bands oder berühmte Personen den größten Fanzuspruch, gleich danach zählen Marken bzw. Unternehmen bereits zu jenen Teilnehmern in Social Networks, die die meisten Fans haben.

Auch hier sieht man deutlich: das Engagement in Social Media lohnt sich für Unternehmen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: